Mayola – Fairness und Nachhaltigkeit

Hauptseite: Kaffee

mayolaMayola ist eine moderne Kaffeerösterei. Sie ist mit dem traditionellen Handwerk der Kaffeeveredelung verbunden. die kleine Rösterei in Hattingen arbeitet ausschließlich mit den besten Rohkaffees, die der höchsten Qualitätsstufe angehören und aus den verschiedensten Hochlandregionen der Welt kommen. Mit dem herkömmlichen Trommelröstverfahren, auch Langzeitröstverfahren genannt, ist ein schonender Umgang mit dem sensiblen Rohstoff Kaffee garantiert. Für alle, die qualitativ hochwertigen Kaffee trinken wollen, ist der Mayola Kaffee ein besonderer Genuss.

Mayola ist Mitglied der Deutschen Röstergilde

Die Kaffeeproduzenten erhalten für ihr Produkt einen angemessenen und stabilen Preis, der allen Beteiligten eine adäquate Bezahlung vor Ort ermöglicht. Dies gehört zum Verständnis der Deutschen Röstergilde von Nachhaltigkeit: Ethische, soziale und umweltbewusste Verantwortung im Ursprung und beginnt für sie im Erzeugerland.

Monokultur wird von der Röstergilde abgelehnt, das Umweltbewusstsein gestärkt.

Die Mitglieder (zurzeit ca. 60) bereisen selbst in regelmäßigen Abständen die Anbauländer in Süd- und Mittelamerika, Afrika und Asien. Plantagen werden besichtigt, Ernten begutachtet und nur die qualitativ wertvollsten Kaffeebohnen geordert.

Mehrmals im Jahr machen sich Mitglieder der Deutschen Röstergilde auf den Weg in die Kaffee-Ursprungsländer auf der Suche nach herausragenden Kaffeespezialitäten von kleinen Herstellern. Sie bereisen die Anbauländer in Süd- und Mittelamerika, Afrika und Asien. Plantagen werden besichtigt, Ernten begutachtet und nur die qualitativ wertvollsten Kaffeebohnen geordert.

Im November 2011 ging die Reise nach Äthiopien. In diesem Video sehen Sie den Private Farmer Haile, dessen Kaffee im März 2012 frisch geröstet bei Mitgliedern der Gilde zu erwerben ist.